Es gibt eine Aminosäure Sequenz, die sogenannten TRANSFERFAKTOR Moleküle, die in der Lage sind, abgespeicherte Immuninformationen an die Zellen weiterzugeben und dadurch ein hocheffektives Immunbotensystem darzustellen.

Durch Stress, Krankheiten, schlechte Ernährung etc. können Zellen degenerieren. Verschwinden die negativen Einflüsse, funktioniert die Zelle zwar weiter, bleibt aber degeneriert. Selbst wenn wir viele gute Nahrungsmittel, ausreichend Vitamine und Mineralstoffe zu uns nehmen, wird die Zelle zwar aktiviert, bleibt aber degeneriert.

Durch die TRANSFERFAKTOREN werden unsere Zellen geschult und erhalten Ihre verloren gegangene Intelligenz wieder zurück. Die Zellen erinnern sich an Ihre Ursprungsform und fangen an, sich wieder zu regenerieren.


 ⇨ HIER DEIN IMMUNSYSTEM TRAINIEREN & FIT MACHEN

Wie funktioniert das Immunsystem?

Das Immunsystem ist lebenswichtig: Es schützt den Körper vor schädlichen Substanzen, Krankheitserregern und krankmachenden Zellveränderungen. Es besteht aus verschiedenen Organen, Zelltypen und Proteinen.

Solange das körpereigene Abwehrsystem reibungslos funktioniert, fällt es nicht auf. Doch wenn das Immunsystem versagt, weil es geschwächt ist oder gegen besonders aggressive Erreger nichts ausrichten kann, wird man krank. Auch Krankheitserreger, die dem Körper noch unbekannt sind, haben meist leichtes Spiel. Bei bestimmten Erregern führt aber schon der erste Kontakt zu einer Erkrankung - zum Beispiel bei Kinderkrankheiten wie Windpocken.

Welche Aufgaben hat das Immunsystem

Ohne das Immunsystem wäre der Körper schädlichen Einflüssen aus der Umwelt ebenso schutzlos ausgeliefert wie gesundheitsschädigenden Veränderungen in seinem Inneren. Die Hauptaufgaben des körpereigenen Abwehrsystems sind:

  • Krankheitserreger wie Bakterien, Viren, Parasiten oder Pilze unschädlich zu machen und sie aus dem Körper zu entfernen.
  • schädliche Stoffe aus der Umwelt zu erkennen und zu neutralisieren
  • krankhafte Veränderungen wie Krebszellen zu bekämpfen

Wie wird das Immunsystem aktiviert?

Das Immunsystem kann durch viele fremde Stoffe und Agenzien, die so genannten Antigene, aktiviert werden. Dazu gehören die Proteine auf der Oberfläche von Bakterien, Pilzen und Viren. Wenn diese Antigene an spezielle Rezeptoren von Abwehrzellen andocken, wird eine ganze Reihe von Zellprozessen in Gang gesetzt. Nach dem ersten Kontakt mit einem Erreger werden in der Regel entsprechende Informationen gespeichert. Bei einem erneuten Kontakt werden diese Informationen sofort wieder abgerufen, so dass sich der Körper schneller verteidigen kann.

Auch die Zellen des Körpers besitzen solche Oberflächenproteine. Allerdings geht das Immunsystem normalerweise nicht gegen sie vor, es sei denn, es hat seine Intelligenz und die abgespeicherten Informationen verloren. Wenn es körpereigene Zellen fälschlicherweise als fremd einstuft, spricht man von einer Autoimmunreaktion. In diesem Fall richtet sich das Abwehrsystem gegen körpereigene gesunde Zellen.

Die Schulung des Immunsystems steht insbesondere bei der Behandlung von Autoimmunkrankheiten im Vordergrund. 

Das angeborene und das erworbene Immunsystem

Es wird zwischen dem angeborenen (unspezifischen) und dem erworbenen (spezifischen) Immunsystem unterschieden. Beide Abwehrsysteme sind eng miteinander verknüpft und ergänzen sich bei jeder Reaktion auf einen Krankheitserreger oder eine schädliche Substanz.

Das angeborene Immunsystem wehrt Krankheitserreger im Allgemeinen ab und wird daher auch als unspezifisches Abwehrsystem bezeichnet. Es arbeitet vor allem mit Immunzellen wie den "Phagozyten" oder "Killerzellen". Seine Hauptaufgabe ist die Bekämpfung von Schadstoffen und Keimen, die z. B. über die Haut oder den Verdauungstrakt in den Körper gelangen.

Die erworbene (spezifische) Immunabwehr bildet so genannte Antikörper und setzt sie gezielt gegen ganz bestimmte Krankheitserreger ein, mit denen der Körper zuvor in Kontakt gekommen ist. Deshalb spricht man auch von einer "erlernten" oder spezifischen Immunantwort.

Da sich die spezifische Abwehr ständig anpasst und lernt, kann der Körper auch Bakterien oder Viren bekämpfen, die sich im Laufe der Zeit verändern.

Deshalb ist es so essenziell, dass Immunsystem zu trainieren und intelligent zu halten.

Was sind Transferfaktoren?

Transferfaktor-Moleküle fungieren als ein hocheffektives Immunbotensystem, das aus kleinen Proteinketten und anderen damit in Zusammenhang stehenden Verbindungen besteht.

 Transferfaktoren kommen in den weißen Blutkörperchen von Menschen und Tieren vor.

Wenn bestimmte Immunzellen mit fremden Organismen in Kontakt kommen, produzieren sie Transferfaktoren, die speziell auf den eindringenden Organismus abgestimmt sind. Diese Transferfaktoren werden dann auf andere Immunzellen übertragen und „leiten die Informa- tionen“ über einen fremden Organismus und dessen Merkmale weiter.

Aktuelle Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass diese Immunverbindungen von einer Spezies zur anderen identisch sind. Dadurch wird es möglich, dass Transferfaktoren der Kuh oder des Huhns auch für die menschliche Gesundheit von Vorteil sind.

Transferfaktoren sind von der Natur dazu bestimmt, kritische Immuninformationen zu übertragen. Diese Verbindungen kommen am häufigsten in Kolostrum und Eigelb vor. Durch diese zwei Quellen erhalten alle Tiere temporäre Immunität gegen alle Organismen, denen ihre Mütter ausgesetzt waren. Dies bietet den jungen Tieren Schutz, bis ihr eigenes Immunsystem weiter entwickelt ist.

Dieser temporäre Schutz kann auch von Menschen jeden Alters genutzt werden.

Transferfaktoren übertragen folgende Immunitätsinformationen:

Erkennung von Pathogenen und angemessene Immunreaktion mit

  • Induzier-,
  • Unterdrücker- und
  • antigen-spezifischen Faktoren.

Durch den Induzierfaktor kann der Transferfaktor die adaptive Immunreaktion auf

  • Vireninfektionen,
  • Parasiten
  • Malignitäten
  • bakterielle und mykobakterielle Krankheiten
  • Fungusinfektion
  • Autoimmunstörungen
  • neurologische Krankheiten unterstützen.

Dieser Faktor kann eine Immunreaktion in weniger als 24 Stunden übertragen und die Krankheitssymptome so signifikant reduzieren oder beseitigen.

Der Unterdrückerfaktor verhindert eine Überreaktion des Immunsystems, wie z.B. auf Pollen und andere Fremdkörper, sowie auch gegen sich selbst, wie es bei einer Autoimmun- krankheit der Fall ist.

Der antigen-spezifische Faktor trägt kritische Plaketten, die vom Immunsystem zur Iden- tifizierung von fremden Mikroben und Zellen verwendet werden.

Transferfaktoren sind selbst in den primitivsten Immunsystemen zu finden. Deshalb sind die Induzier- und Unterdrückerfaktoren des Transferfaktors universell und können die Immunität zwischen verschiedenen Spezies übertragen.

Hauptwirkungen von Transferfaktoren

  • Sie trainieren das Immunsystem bei der Geburt von Menschen, Säugetieren und Vögeln.
  • Verbessern und stärken das Immunsystem, wenn es geschwächt ist, und helfen dem Immunsystem, sich besser gegen Krankheitserreger (Viren usw.) zu verteidigen.
  • Regulierung des Immunsystems, da bekannt ist, dass Kinder, die gestillt werden, nicht nur weniger Infektionen, sondern auch weniger Allergien haben.
  • Übermittlung von antigenspezifischen Immuninformationen an den Empfänger, wie er die häufigsten Keime, die er in seiner Umgebung findet, bekämpfen kann.

Aktivierung des Immunsystems durch Transferfaktoren

Der aus Kolostrum gewonnene Transferaktor steigert die Aktivität der natürlichen Killerzellen (NK) um bis zu 283% (Kiselevski, Khalturina, 2004), was viel höher ist als bei anderen Naturprodukten (11), Transferfaktor Plus steigert die Aktivität sogar um 437%.

 

 

FAQs Transferfaktoren

Häufig gestellte Fragen zum Transferfaktor.pdf (0.5 MB)

 

Warum ist 4Life „The Immune System Company“?

4Life Transfer Factor-Produkte enthalten essenzielle Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien, die zur Aufrechterhaltung Ihres Immunsystems beitragen. Auf Basis von über 24 Jahren Erfahrung in der Erforschung von Transferfaktoren (aus Kolostrum und Eigelb) und der Entwicklung von Produkten hat 4Life die Targeted Transfer Factor™-Produkte auf den Markt gebracht, mit denen die spezifischen Bedürfnisse der Körpersysteme, einschließlich Gehirn, Herz usw. unterstützt werden. Die verschiedenen Produkte von 4Life tragen auch zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden und Ihrer Gesundheit sowie Ihrer Gewichtskontrolle und Hautpflege bei.

 

Wie unterstützen 4Life-Produkte das Immunsystem?

Das Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk an Zellen, Geweben und Organen, die unsere körpereigenen Abwehrkräfte koordinieren. Es hat die Fähigkeit, alle Arten von Gesundheitsbedrohungen zu erkennen, darauf zu reagieren und sich diese zu merken. 4Life Transfer Factor-Produkte enthalten essenzielle Nährstoffe (Folsäure, Selen, Kupfer, Zink und die Vitamine A, B6, B12, C, D), die zur Aufrechterhaltung Ihres Immunsystems beitragen.

Recognice (Erkennen):

Das Immunsystem erkennt potenzielle Krankheitserreger.

Respond (Reagieren):

Das Immunsystem neutralisiert potenzielle Krankheitserreger, d. h., es macht sie unschädlich und scheidet sie schließlich aus dem Körper aus.

Remember (Merken):

Das Immunsystem ist sehr anpassungsfähig und besitzt die Fähigkeit, sich potenzielle Gesundheitsbedrohungen zu merken und abzuwehren.

⇨ Hier im 4Life Partnershop bestellen

4Life Transfer Factor-Core Products

Bestseller mit Inhaltsstoffen für das Immunsystem

Ein starkes Immunsystem hilft Dir dabei, die täglichen Gesundheitsbedrohungen zu bekämpfen, damit Du Dein Leben in vollen Zügen genießen kannst. Darum setzen so viele Menschen auf 4Life, The Immune System Company.

4Life Transfer Factor - Classic

Transfer Factor Classic hilft Deinem Immunsystem, potenzielle Gesundheitsgefahren zu erkennen, darauf zu reagieren und sich daran zu erinnern. Es enthält 4Life Transfer Factor® (Botenmoleküle des Immunsystems) aus Kuhkolostrum, um die Zellen des Immunsystems zu schulen.

 ⇨ HIER DEIN IMMUNSYSTEM TRAINIEREN & FIT MACHEN

Datenblatt zu 4Life Transfer Factor - Classic.pdf (0.2 MB)

4Life Transfer Factor - Tri-Factor Formula

Tri-Factor Formula bietet eine breitere Unterstützung des Immunsystems durch eine geschützte Kombination von UltraFactor™ aus Kuhkolostrum, OvoFactor® aus Hühnereigelb und NanoFactor®-Minimolekülen.

 ⇨ HIER DEIN IMMUNSYSTEM TRAINIEREN & FIT MACHEN 

Datenblatt zu 4Life Transfer Factor - Tri-Faktor.pdf (1.9 MB)

4Life Transfer Factor Plus Tri-Factor

4Life Transfer Factor Plus Tri-Factor Formula kombiniert die Kraft der Tri-Factor® Formula mit einer geschützten Mischung zur Stärkung des Immunsystems (Shiitake, Maitake, Agaricus und Cordyceps) und Zink, um Ihr Immunsystem noch effektiver zu unterstützen.

 ⇨ HIER DEIN IMMUNSYSTEM TRAINIEREN & FIT MACHEN

Datenblatt zu 4Life Transfer Factor - Classic.pdf (0.2 MB)

4Life Transfer Factor Chewables

4Life Transfer Factor Chewable Tri-Factor Formula ist eine Variante der Tri-Factor Formula in Form einer Kautablette mit Zitronen-Sahne-Geschmack.

 

4Life Transfer Factor®-RioVida™ Tri-Factor® Formula

4Life Transfer Factor® RioVida® Tri-Factor® Formula ist das einzige Nahrungsergänzungsmittel der Welt, das die Vorteile von 4Life Transfer Factor für das Immunsystem mit antioxidantienreichen Superfrüchten wie Açaí, Granatapfel, Heidelbeeren, Holunder und Trauben kombiniert. Diese intensive Konzentration von Wirkstoffen bietet eine Unterstützung der Fähigkeit des Körpers, die tägliche Gesundheit und Energie aufrechtzuerhalten.

4Life Transfer Factor®RiteStart™ Formula Universal

RiteStart ist ein umfassendes Produkt mit 38 Inhaltsstoffen, darunter Vitamine, Mineralstoffe zur Unterstützung des Immunsystems, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, Pflanzenextrakte, eine exklusive Mischung aus Pilzextrakten sowie die 4Life Tri-Factor Formula. RiteStart unterstützt Ihr allgemeines Wohlbefinden.

 

Zertifizierte 4Life Transfer Factor-Garantie

Bei 4Life zertifizieren wir 4Life TransferFactor-Produkte. Wir versprechen, den höchsten Standard zu halten: bei der Herstellung und beim Design eines jeden Produktes, das wir verkaufen. Wir verpflichten uns, Produkte höchster Qualität und von größtem Nutzen zu entwerfen, so dass Sie beim Kauf von 4Life Transfer Factor-Produkten sicher sein können, nur das Beste zu bekommen. Dafür garantieren wir.