Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

LifeWave AcuLife® Patches - für Pferde




DIREKT BEI LIFEWAVE BESTELLEN. ALS VORZUGSKUNDE BIS ZU 38% SPAREN.

*Preis zuzüglich Versand + MWST

Versand: 5-7 Werktage aus der EU

** jederzeit kündbar und änderbar




Ein gesundes Leben ist nicht nur etwas für Menschen. AcuLife nutzt die gleichen LifeWave-Innovationen, um eine gesunde Entzündungsreaktion zu unterstützen und die Linderung kleinerer Schmerzen bei Pferden zu fördern.

Anwendung

Suchen Sie die Stelle an Ihrem Pferd, die Sie mit einem Pflaster versehen möchten, an der es am meisten Schmerzen zu haben scheint.

Nehmen Sie eine Plastikperle aus dem Beutel. Entfernen Sie dann die Kleberückseite eines TAN-Pflasters und platzieren Sie die Kunststoffperle in der Mitte der Klebeseite des TAN-Pflasters.

Legen Sie das TAN-Pflaster mit dem Wulst auf die gewünschte Stelle auf der LINKEN Seite des Pferdes. Drücken Sie dann fest auf den Flicken, um sicherzustellen, dass er fest auf dem Pferd sitzt.

Wiederholen Sie die Schritte 2-3 mit dem WEISSEN Aufnäher, indem Sie den Aufnäher und die Wulst auf der RECHTEN Seite des Pferdes anbringen.

Vorteile

  • Fördert die Schmerzlinderung

  • Reduziert Entzündungen

  • Verringert Wundsein

Wissenschaft

Die Schmerzen von Pferden sind für den Menschen oft schwer zu ertragen, zum einen wegen der Sprachbarriere, zum anderen, weil die Pferde sich gegen oral verabreichte Schmerzmittel wehren könnten. In diesem Fall helfen Akupressurpflaster, die Schmerzen an Ort und Stelle und ohne Kampf zu lindern. Akupressur ist eine alternativmedizinische Technik, die auf dem Konzept beruht, dass Energie durch bestimmte Meridiane" oder Bahnen im Körper fließt. Bei dieser Technik wird mit den Perlen, die mit den AcuLife-Pflastern geliefert werden, oder mit Händen oder Ellenbogen Druck auf bestimmte Druckpunkte ausgeübt, um Blockaden in diesen Meridianen zu lösen. Es sind diese Blockaden, auf die Schmerzen oder andere Beschwerden zurückgeführt werden können. Sie ist der Akupunktur ähnlich, aber weniger invasiv.

Die Forschung über die Wirksamkeit der Akupressur bei der Verbesserung von Symptomen aus Sicht der westlichen Medizin hat sich im letzten Jahrzehnt verbessert. Klinische Studien haben gezeigt, dass die Akupressur bei postoperativen Schmerzen und Erbrechen, Menstruationsschmerzen, Schlaflosigkeit und anderen Beschwerden wirksam ist. Auch Pferde haben Akupressurpunkte und können in gleichem Maße wie Menschen eine Verbesserung erfahren.