4Life

4Life Transfer Factor® Chewable Tri-Factor (90 Kautabletten)

42,64 € 56,32 €
48,04 € / 100g

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-4 Tage ins Inland (DE) / 2-8 Tage ins Ausland

Chewable von 4Life ist Ihre tägliche Portion Transfer Factoren aus Kuh-Kolostrum und Eigelb in Form von Kautabletten mit dezentem, cremigem Zitronengeschmack.

  • Chewable unterstützt Dein Wohlbefinden mit Transferfactoren aus Kuh-Kolostrum und Eigelb.
  • Chewable ist eine gute Alternative für diejenigen, die keine Kapseln schlucken möchten.
  • Chewable ist ein guter Begleiter für Unterwegs.

Inhaltsstoffe:

Fructose, Maltose, 4Life Tri-Factor Formula (aus Kuhkolostrum [Milch] und Eigelb), Süßungsmittel (Sorbitol E420), Orangenaroma, Säureregulator (Apfelsäure E296), Vanillearoma, Antiklumpmittel (Fettsäuren E570).

Dosierungsempfehlung: je eine (1) Kautablette drei (3) mal täglich.

4Life Transfer Factor Chewable Tri-Factor Formula ist kein Medikament.
NICHT für Kinder empfohlen (siehe Anmerkung E420)

Dose enthält 90 Kautabletten und reicht für einen (1) Monat.

Anmerkung von Walgenbach:

E 570 Fettsäuren

Hergestellt durch Verseifen von Fetten. Dabei werden Glycerin (E 422) und Fettsäuren freigesetzt. Da beim Verdauungsvorgang die Fette in gleicher Weise verseift werden, gilt E 570 als physiologisch unbedenklich. Deshalb auch für alle Lebensmittel zugelassen, beispielsweise als Überzugsmittel für Obst.

Bewertung: Unbedenklich.

E 420 Sorbit und Sorbitsirup

Zuckeraustauschstoff. Zugleich Weichhaltemittel für Süßwaren und Feuchthaltemittel für Gebäck und Marzipan. Bei empfindlichen Personen kann bereits durch wenige Gramm Sorbit heftiger Durchfall auftreten. Der natürliche Sorbitgehalt von Äpfeln ist gleichermaßen die Ursache für die Verdauungsbeschwerden, unter denen manche Menschen nach Konsum von Apfelsaft leiden.

Bewertung: Abführmittel, das vor allem von Kindern nicht vertragen wird. Da Sorbit von Natur aus in Kernobst (Apfelsaft) enthalten ist, können schnell problematische Grenzen erreicht werden. Deshalb gehört Sorbit nicht in typische Kinderprodukte wie Süßwaren.

E 296 Äpfelsäure

Die Äpfelsäure kommt in vielen Früchten vor. Auch hier gibt es wie bei der Milchsäure eine L-Form und eine D-Form. Für Lebensmittel darf sowohl die natürliche L-Form als auch die synthetische D-Form verwendet werden. Sie hat einen leicht „grasigen“ Geschmack, der gut mit herben Aromen harmoniert. Die Äpfelsäure und ihre Salze (Malate) werden auf chemischem oder biotechnologischem Weg gewonnen. E 296 ist auch für Bio-Produkte zugelassen.

Bewertung: Akzeptabel.